Infos zur Videotherapie

Um den speziellen Bedürfnissen unserer Patientinnen und Patienten, die im Bezug auf COVID-19 zur Risikogruppe gehören oder andere Bedenken haben, gerecht zu werden, bieten wir Videotherapie.

Alles, was Sie für diese Form der Behandlung brauchen, ist ein Computer oder ein Tablet mit Internetanschluss und Kamerafunktion.
Sie benötigen keine spezielle Software oder Installation.

Ablauf der Behandlung per Videokonferenz:
Nach Absprache bekommen Sie per Mail einen Link von uns zugesendet, dieser leitet Sie in einen virtuellen Warteraum. Zur vereinbarten Zeit werden Sie dort von Ihrer Therapeutin angerufen. Mit einem Klick nehmen Sie den Anruf an, dann sehen Sie Ihre Therapeutin auf dem Bildschirm und umgekehrt.

Sie möchten eine Behandlung per Videokonferenz oder haben weitere Fragen?
Gerne beraten wir Sie telefonisch! Unsere Kontaktdaten finden sie hier.

Die verwendete Software „sprechstunde.online“ ist ein von der kassenärztlichen Bundesvereinigung zertifizierter Anbieter, der die Anforderungen der deutschen Datenschutzbestimmungen erfüllt.